ECUADOR

Map Ecuador

Ecuador ist eines der kleinsten Länder in Südamerika, aber eines der artenreichsten der Welt.

Es gehört zu den 17 vielseitigsten Ländern weltweit und beherbergt 4 geographische Hauptgebiete:

  • ecuador-regions.png
  • Die Küste (la costa) – gilt als der produktivste und fruchtbarste Teil des Landes und ist vor allem für die Bananenproduktion bekannt. Große Reisfelder, gewaltige Palmölplantagen und natürlich Fischfang dominieren dieses Gebiet.
  • Das Hochland (la sierra) – umfasst im Wesentlichen die Anden und das dazwischen liegende Hochland. Hier befinden sich die bis zu 5900m hohen Gletscher und die meisten Vulkane Ecuadors. Das Haupteinkommen dieser Region ist Landwirtschaft.
  • Der Amazonas (La Amazonia) – wird von den Nationalparks und dem großen Erdölvorkommen dominiert. In den letzten Jahren wurde das Gebiet für die Produktion von Palmöl bekannt.
  • Galapagos-Inseln – befindet sich etwa 1000 km westlich des Festlandes und ist Ecuadors größter Nationalpark und Naturschutzgebiet.

Im Allgemeinen ist eine Reise durch Ecuador überwältigend und unbeschreiblich, da jeder Teil, jede Ecke anders ist. Es bietet Regenwälder, den Amazonas, Nebelwälder, Berge, Gletscher, Vulkane, die Anden, Wüsten, … und jede Art von Wetter und Temperatur während des ganzen Jahres – abhängig von der Region. Ecuador gilt als sicher für Reisende und ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert.

NACH OBEN