Uncategorized

Galapagos-Riesenschildkröten erstmals seit 100 Jahren wiedergeboren

Galapagos_egg_and_hatchling.jpgGroßartige Neuigkeiten! Nach 100 Jahren wurden Galapagos-Riesenschildkröten in ihrem natürlichen Lebensraum – auf der Galapagos Insel Pinzon – wiedergeboren.

Danny Rueda, Chef für Ökosysteme des Galapagos-Nationalparks in Ecuador, bestätigte, dass die ersten Schildkröten nach mehr als einem Jahrhundert außerhalb von Gefangenschaft geschlüpft sind. Ein sehr bedeutendes Ereignis für die Zukunft der Arten!

Galapagos InelnAuf der Insel Pinzon, eine der kleinsten der Galapagos-Inseln, konnten Forscher mehrere kleine Riesenschildkröten beobachten.

Laut lokalen Medien begann der Park im Jahr 1965 ein Zuchtprogramm für 20 Schildkröten, um ihr Aussterben aufgrund einer Rattenplage zu vermeiden.

Rueda erklärte, dass die Riesenschildkröten aufgrund der riesigen Anzahl von Ratten, die auf die Insel verschleppt wurden, nicht mehr natürlich geboren werden konnten. Die Forscher glauben, dass die Ausrottung der Ratten einer der wichtigsten Faktoren ist, damit sich die Schildkröten wieder vermehren und außerhalb von Gefangenschaft geboren werden können.

Jetzt, da diese Art wieder natürlich auf der Insel geboren wurde, ist es nicht mehr notwendig, sie mit derart großer Aufmerksamkeit zu beobachten. Die Natur wird sich um sie kümmern.

Quelle und original Artikel: https://intriper.com/tortugas-de-galapagos-vuelven-a-nacer-por-primera-vez-en-100-anos/?fbclid=IwAR0XJ8HUNbUZn7lJin_npHm35eZ7NlXQdtn8Sv-yEnCZIQP_G0-_PrFFQpw